29.05.2014 LBS CUP 3. Liga Waiblingen

Nach dem ersten Liga Wettkampf in Rheinfelden durften unsere TG-Athleten am Vatertag in Waiblingen wieder um wertvolle Sekunden kämpfen. Bei guten Wetterbedingungen galt es die Distanzen 500m Schwimmen, 20 Km Radfahren und 5,4 Km Laufen zu bewältigen.

 

Die Schwimmeinheit musste im Waiblinger Freibad absolviert werden, alle 20 Sekunden durfte ein Triathlet starten. Hier konnte Robert Mattes seine starke Schwimmform unter Beweis stellen. In nur 7:07 Minuten konnte er die Schwimmstrecke hinter sich bringen.

 

Nach dem Schwimmen mussten unsere Triathleten auf die 20 Km lange Radstrecke. Ein welliger Rundkurs mit je 6,4 Km musste 3x absolviert werde. Dabei konnte Wolfgang Angst in der 3.Liga die zweitbeste Radzeit rausfahren.

 

Zum Schluss mussten noch zwei Runden mit 2,7 Km gelaufen werden.

 

9.Platz TG Schömberg in 3:13:04

 

Wolfgang Angst             1:00:14

Robert Mattes                1:03:37

Domenico Viceconte    1:09:12

Jochen Baer                   1:11:21

 

Der nächste Liga Wettkampf findet am 29.06.2014 in Erbach statt.

 

 

 

 

04.05.2014 LBS CUP 3. Liga Rheinfelden

Beim ersten Wettkampf der Baden-Württembergischen LBS-Triathlon-Liga stand der Teamwettkampf in Rheinfelden auf dem Programm. 700 Meter Schwimmen im Freibad, 21,5 Kilometer Rad fahren und abschließend 5,5 Kilometer Laufen mussten die TG Athleten absolvieren. 

 

Mit einer soliden Leistung startete unsere Mannschaft in die neue Triathlonsaison und zeigte, dass man auch trotz mehrerer Abgänge und verletzungsbedingter Ausfälle konkurrenzfähig ist. Bei diesem Teamwettkampf mussten die Mannschaften jeweils geschlossen das Ziel erreichen bzw. wurde die Zeit des Dritten einer Mannschaft als Ergebnis zugrunde gelegt.

 

 

31 Mannschaften in der 3. Liga

Platz 12. TG Schömberg in 1:14:54 Std.

Team: Wolfgang Angst, Björn Sauter und Domenico Viceconte 

 

Der nächste Liga Wettkampf findet am 29.05.2014 in Waiblingen statt.

 

 

30.04.2013

Das Triathlon-Fieber ist wieder in Schömberg ausgebrochen. Am 16. Juni steigt der mittlerweile 25. Stauseetriathlon, an dem auch die Athleten der TG Schömberg teilnehmen werden
Das Triathlon-Fieber ist wieder in Schömberg ausgebrochen. Am 16. Juni steigt der mittlerweile 25. Stauseetriathlon, an dem auch die Athleten der TG Schömberg teilnehmen werden

Schömberger im Umbruch. Neuformierte Mannschaften starten morgen in die Liga-Saison

 

Die Triathleten der TG Schömberg stehen in den Startlöchern. Bereits am morgigen Mittwoch geht es für die Truppe aus dem Schlichemtal in Waiblingen an den Start, die neue Saison in der LBS-Liga wartet.

Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison hat sich bei der TG Schömberg vieles geändert: Julian Kolatschek wurde neuer Teamkapitän und wird dabei von Thomas Bosch unterstützt.

Einige Leistungsträger der Vorsaison müssen dieses Jahr ein wenig kürzer treten, weshalb das Team durch drei Neuzugänge verstärkt wird. Der erfahrene Triathlet Daniel Groß ist in allen Disziplinen sehr ausgeglichen und somit eine Verstärkung für die erste Mannschaft. Er wechselte wie Jens Kalmbach von der LG Steinlach zu den Schlichemstädtern. Der junge Kalmbach wird die zweite Mannschaft unterstützen, ebenso wie das Eigengewächs Domenico Viceconte, der von der eigenen Laufabteilung kommt.

Kolatschek organisierte bisher zwei Trainingstage, wo gemeinsam an der Form gefeilt wurde. Unter der Führung des erfahrenen Schwimmtrainers Sigisbert Acker-mann arbeiteten die Schömberger noch akribischer an ihrer Form im Wasser. Trainingslageraufenthalte sowie die Teilnahme an Wettkämpfen sollten zuletzt für den Feinschliff sorgen. Die Schömberger sind gut vorbereitet und peilen den direkten Wiederaufstieg in die erste Liga an. Die Topathleten Julian Kolatschek und Thomas Bosch sollen dabei mit Top 5-Platzierungen in der Einzelwertung den Grundstein legen. Daniel Groß wird versuchen, sich vor Andreas Leidig und Robert Mattes, die beide vehement an ihrer Laufform gearbeitet haben, zu behaupten.

Die zweite Mannschaft hat auf jeden Fall das Potenzial für eine Top 10-Platzierung in der dritten Liga. Insgeheim hoffen die Schömberger auch hier, im Falle einer perfekten Saison ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden zu können. Vor allem Ossama Alkhalil möchte zeigen, dass er aufgrund seiner guten Rad- und Laufform eine Option für die erste Mannschaft ist. Neuzugang Jens Kalmbach will ebenso mit guten Ergebnissen auftrumpfen. Bei Björn Sauter bleibt dagegen abzuwarten, wie er sich nach einer zweijähriger Verletzungspause zurückmelden wird. Für Routinier Jürgen Haug hat dieses Jahr die erneute Hawaii-Quali beim Ironman Lanzarote oberste Priorität, aber er hofft dennoch, die Mannschaft mit seinen Einsätzen unterstützen zu können. Newcomer Domenico Viceconte möchte sich in seiner ersten Triathlon-Saison so teuer wie möglich verkaufen. Sollte es personell eng werden, steht noch Dauerbrenner Jochen Baer bereit. Matthias Kazior verletzte sich leider in der Saisonvorbereitung und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Beim ersten Wettkampf in Waiblingen steht ein Sprint-Triathlon über 500 Meter Schwimmen, 21 Kilometer Radfahren und 5,4 Kilometer Laufen auf dem Programm. Schon elf Tage später lockt bereits der Teamwettkampf in Forst. In den vergangenen Jahren hatten die TGler einige Startschwierigkeiten. Daher soll in diesem Jahr endlich mal ein erfolgreicher Saisonstart her. Sollte dies gelingen, ist der TG einiges zuzutrauen, da die letzten Wettkämpfe länger sind und den Schömbergern eher entgegenkommen.

22.04.2013

Wettkampffleiß zahlt sich aus ! 

 

Triathleten der TG Schömberg spenden, durch Unterstützung der Sparkasse Zollernalb, für Förderverein krebskranke Kinder Tübingen e.V. In Vertretung der Triathleten der TG Schömberg überreichten Walter Schempp (Links) und Wolfgang Angst (rechts) sowie Simone Ulrich (mitte rechts) Leiterin der Bereichsgeschäftsstelle Schömberg, der Sparkasse Zollernalb einen Spendenscheck in Höhe von 600 Euro an Bernd Widmann vom Förderverein krebskranke Kinder Tübingen. Die Sparkasse Zollernalb übernahm eine Patenschaft für jeden absolvierten Wettkampfkilometer der Triathleten aus Schömberg im Wettkampfjahr 2012. Ingesamt wurden 5385,4 Wettkampfkilometer zurückgelegt und so kam eine Summe von 600 Euro zusammen.

23.08.2012

Thomas und Andy
Thomas und Andy

22. Internationaler Breisgau Triathlon

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den beiden Triathleten Thomas Bosch und Andreas Leidig von der TG Schömberg. Die beiden starteten beim 22. Internationalen Breisgau-Triathlon in Malterdingen. 

 

Für Thomas Bosch galt es zunächst, eine zwei Kilometer lange Schwimmstrecke im Müllersee zu absolvieren. Aufgrund der hohen Außentemperaturen fand das Schwimmen ohne Neoprenanzug statt. Der Meßstetter erwischte im Wasser einen sehr guten Tag ...

 

Andreas Leidig absolvierte in Malterdingen die Jedermanndistanz über 700 Meter Schwimmen, 32 Kilometer Radfahren und 7,2 Kilometer Laufen. Nach einem?sehr guten Schwimmen stieg der junge Rosenfelder als Vierter aus den Fluten des Müllersees ...

 

Mehr...

22.07.2012

3. Firmen- und Behördenlauf Balingen

Der Geschäftsführer von Balingen aktiv, Peter Blechmann, ist zufrieden. Das Wetter hat mitgespielt, die Läufer konnten bei strahlendem Sonnenschein starten, auch wenn die böige Brise noch etwas frisch war. Die Teilnehmerzahl ist gegenüber dem Vorjahr wieder gestiegen und lag bei 344 Teilnehmern beim Hauptlauf.

Unter ihnen auch wieder einige Schömberger Triathleten die für die Mannschaft "Haugs Schlaf(t)räume" des Schömberger Triathlet's und Unternehmer Jürgen Haug an den Start gingen, um den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Mehr...

21.07.2012

30. Allgäu Triathlon Immenstadt i. Allgäu, Deutsche Meisterschaft Mitteldistanz

Der Allgäu Triathlon in Immenstadt zählt zu den ältesten und schwierigsten Triathlons in Deutschland. Die Veranstaltung fand dieses Jahr bereits zum 30. Mal statt und war gleichzeitig Austragungsort für die Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz. Über 500 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung über 2 km Schwimmen, 80 km Radfahren und 20 km Laufen. Für Thomas Bosch von der TG Schömberg stellte dieser Wettkampf einen Saisonhöhepunkt dar. Bereits vor dem Start musste er allerdings den ersten Nackenschlag hinnehmen: Der Wettergott meinte es an diesem Tag nicht gut mit den Teilnehmern.

Mehr...

14.07.2012

5.Wettkampf LBS-Cup Triathlonliga, Schluchsee

Am vergangenen Wochenendende fand am Schluchsee das Finale der Baden-Württembergischen Triathlonliga statt. Neben der Entscheidung über den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeister und der damit einhergehende Aufstieg in die 2.Bundesliga, wurde auch der Baden-Württembergische Landesmeister in der Einzelkonkurrenz gesucht. Als Favorit galt da in erster Linie natürlich der ehemalige Weltmeister auf der Kurzdistanz, Daniel Unger aus Mengen. Bei anspruchsvollen Wetterverhältnissen hatten die Athleten 1500m Schwimmen, 38km Radfahren und 10km Laufen zu bewältigen. Hochmotiviert war vor allem die erste Mannschaft der TG Schömberg für die es um den Klassenerhalt ging, zumal es kurz vor dem Start klar war das der direkte Konkurrent um den Klassenerhalt nicht antreten konnte. Somit würde ein 9.Platz für den verbleib in der 1.Liga ausreichen.

Mehr...

24.06.2012

3.Sparkassen City-Triathlon Heilbronn

Der Heilbronner Citytriathlon gehört seit seiner Premiereveranstaltung im Jahr 2010 zu den prestigeträchtigsten Triathlonveranstaltungen in Deutschland. Julian Kolatschek, TG Schömberg, wurde diesmal sehr guter Zwölfter. Die Voraussetzungen in der Großstadt Heilbronn sind einfach sensationell, bis auf das Radfahren haben die Veranstalter den kompletten Wettkampf zentral im Innenstadtbereich organisiert. Die Schwimmstrecke sowie die Laufstrecke, die direkt durch die Fußgängerzone am Marktplatz vorbei führt sind zuschauerfreundlich wie kaum bei einem anderen Wettkampf. Nicht nur die Rahmenbedingungen machen den Triathlon zu einem absoluten Highlight, auch sportlich ist der Triathlon aufgrund seiner Distanz für die Weltklasseathleten, die sich in der letzten Vorbereitungsperiode für den Ironman Frankfurt bzw. die Challenge Roth befinden, hoch attraktiv.  Mehr...

Julian Kolatschek

13.06.2012

Ergebnisse 24. Stauseetriathlon Schömberg 17. Juni 2012

Er war der große Favorit, und er hat die 24. Auflage des Schömberger Stausee-Triathlons gewonnen : Daniel Unger Kurzdistanz- Weltmeister des Jahres 2007 war gestern nicht zu bezwingen.Dabei hatte der Bad Saulgauer, der seine Mannschaft – das Unger-Team von Mengens Triathleten – mit der Gesamtzeit von 1:24.11 Stunden zum Mannschaftssieg führte, auf "kontrollierte Offensive" gesetzt. Nach der verpassten Qualifikation für die Olympischen Spiele in London, habe er in den vergangenen Wochen nicht unbedingt wie ein Leistungssportler trainiert.    Mehr...

13.06.2012

Am vergangenen Wochenende stellte Thomas Bosch einmal mehr seine derzeit gute Form unter Beweis. Im Rahmen des Tristar 111 Germany in Worms belegte Bosch in der Gesamtwertung Rang 13.

Mit dieser Platzierung war der Triathlet der TG Schömberg in Worms der viertbeste Amateur. Für die rund 600 Teilnehmer galt es, einen Kilometer zu schwimmen, gefolgt von 100 Kilometer Radfahren und einem abschließenden Lauf über zehn Kilometer. Mehr...

11.06.2012

24.Stauseetriathlon Schömberg  

Bei der 24. Auflage des Schömberger Stausee-Triathlons gehen am 17. Juni in der LBS Triathlon-Liga insgesamt 95 Mannschaften an den Start. Zugesagt hat außerdem der Weltmeister von 2007, Daniel Unger.

Keine Woche mehr, dann ist es erneut soweit und die Triathleten stürzen sich in die Fluten des Schömberger Stausees. Gestern war Meldeschluss für Einzelstarter und Staffeln – und die Veranstalter können mehr als zufrieden sein. Mehr...

30.05.2012

21. Hanneslelauf in Dußlingen  

Überzeugende Leistungen haben die Athleten der TG Schömberg beim 21. Hannesle-Lauf in Dußlingen gezeigt. Thomas Bosch lief auf den zweiten Platz, und sein Vereinskollege Ossamma Alkhalil wusste mit Rang neun zu glänzen.

Mehr...

23.05.2012

24. Stauseetriathlon Schömberg

In kürze steigt die 24. Auflage des Schömberger Stausee-Triathlons. Die Organisatoren hoffen am 17. Juni auf gutes Wetter und reichlich Athleten. Anmeldungen sind noch bis 8. Juni möglich. Mehr...

20.05.2012

Ironman 70.3 in St.Pölten 

Jürgen Haug hat sich für die Weltmeisterschaften im Ironman 70.3 in Las Vegas qualifiziert. Am vergangenen Sonntag sicherte sich der Triathlet von der TG Schömberg im niederösterreichischen St. Pölten einen Startplatz für die Welt-Titelkämpfe über die halbe Ironman-Distanz. Weiter...

20.05.2012

2.Wettkampf-LBS-Cup-Triathlonliga in Forst

Beim zweiten Ligawettkampf des Jahres ging es in der LBS Cup Triathlonliga für die Starter der 5 Ligen im Mannschaftswettkampf um Platzierung und Punkte. Über die Distanzen 1000 m Schwimmen, 22.0 km Radfahren und 7.5 km Laufen galt es mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und der richtiger Taktik das best mögliche Ergebnis herauszuholen. Weiter...

13.05.2012

1.Wettkampf-LBS-Cup-Triathlonliga in Waiblingen

In Waiblingen fand dieses Jahr der Saisonauftakt der LBS Cup Triathlonliga für die ca. 400 Starter der verschiedenen Ligen statt. Über die Sprint-Distanz von 500 m Schwimmen, 20.0 km Radfahren und 5.8 km Laufen galt es bei strahlendem Sonnenschein die ersten Duftmarken für die Konkurrenz zu setzten.

Mehr...

Unsere Sponsoren: